The airline cancelled your flight
because of COVID-19?

Get ticket refund

Wann haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung im Falle einer Nichtbeförderung?

Eine Entschädigung im Falle einer Nichtbeförderung wird fällig, wenn diese von der Fluggesellschaft verschuldet wurde und unfreiwillig ist. Um Anspruch auf Entschädigung zu haben, müssen die folgenden drei Bedingungen erfüllt sein:

Die Verantwortung für die nicht ordnungsgemäße

Passagiere sind durch die Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Februar 2004 geschützt, durch die gemeinsame Regeln zur Entschädigung und Unterstützung bei langen Flugverspätungen festgelegt wurden. Abhängig von der Entfernung kann eine Entschädigung von bis zu 600 € fällig werden.

Wie viel Entschädigung können Sie im Falle einer Nichtbeförderung erhalten?

Die Nichtbeförderung muss von der Fluggesellschaft verschuldet sein, d. h. es muss sich um eine Überbuchung handeln, und sie muss unfreiwillig sein, d. h. der Sitzplatz wird nicht als Gegenleistung von Gutscheinen oder anderen Zahlungen aufgegeben. Lesen Sie mehr über die Entschädigungssummen:
€250 Prüfen>

für Flüge mit einer Entfernung von bis zu 1.500 km

€400 Prüfen>

für alle Flüge über eine Entfernung von über 1.500 km innerhalb der Europäischen Union und für alle anderen Flüge über eine Entfernung von 1.500 km bis 3.500 km

€600 Prüfen>

für alle anderen Flüge über eine Entfernung von über 3.500 km

Was sollten Sie im Falle einer Nichtbeförderung tun?

Bewahren Sie alle Reiseunterlagen auf
  • Reiseunterlagen: Bordkarte, Reisebestätigung, elektronisches Ticket (e-Ticket), Verspätungsmitteilung usw.
  • Auslagen: Taxi, Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke usw.
Bewahren Sie Ihre Fluginformationen auf
  • Flugnummer
  • Flugplan (geplante Abflug- und Ankunftszeit) /li>
  • Dauer der Verspätung (tatsächliche Abflug- und Ankunftszeiten)
Versuchen Sie, die Ursache der Verspätung zu ermitteln
  • Bitten Sie die Kabinenbesatzung um eine schriftliche Bestätigung
  • Prüfen Sie die Wetterbedingungen
  • Prüfen Sie, ob andere Flüge verspätet sind oder annulliert werden
Prüfen Sie mithilfe unseres Online-Flugprüfers, wie viel Entschädigung Ihnen zusteht
  • Geben Sie Ihre Flugdaten ein, um herauszufinden, wie viel Entschädigung Ihnen zusteht
Entschädigung fordern!

Welche Dokumente benötigen Sie, um Ihre Forderung auf eine Entschädigung wegen Nichtbeförderung geltend zu machen?

Dokumente, durch die u. a. die Abflugbereitschaft nachgewiesen wird:

Wie erhält man eine Entschädigung wegen Nichtbeförderung?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Erstens können Sie persönlich aktiv werden und direkt bei der Fluggesellschaft eine Forderung geltend machen. Zweitens können Sie GIVT beauftragen, sich um Ihre Forderung zu kümmern. In beiden Fällen kann es lange dauern, bis die Fluggesellschaft eine Entschädigung zahlt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Beschwerde beim Beförderer selbst weiterzuverfolgen, sollten Sie die einschlägigen Vorschriften, geltenden Bestimmungen und Urteile lesen und verstehen, die dazugehörigen Dokumente aufbereiten und bereit sein, den Rechtsweg zu beschreiten.

Müssen Fluggesellschaften im Falle einer Überbuchung eine Entschädigung zahlen?

Die Fluggesellschaften können eigene Prämien oder Entschädigungen für die freiwillige Aufgabe eines gebuchten Sitzplatzes anbieten. Nur im Falle eines unfreiwilligen Streichens von der Passagierliste ist die Fluggesellschaft entschädigungspflichtig.

Kann ich eine Entschädigung für eine zweistündige Flugverspätung auf einem alternativen Flug erhalten?

Wenn die Fluggesellschaft Ihnen einen Alternativflug angeboten hat und Sie mit einer Verspätung von 2, 3 oder 4 Stunden am Zielflughafen angekommen sind, kann die Entschädigung um 50 % reduziert werden.

Was passiert, wenn Sie von einem Flug gestrichen werden?

Wenn Sie freiwillig zustimmen, dass Sie von einem Flug gestrichen werden, verzichten Sie auf jegliche weiteren Entschädigungsansprüche. Wenn Sie unfreiwillig gestrichen werden, haben Sie Anspruch auf Unterstützung, anderweitige Beförderung und Entschädigung bei späteren Verspätungen.

Wann haben Sie keinen Anspruch auf Entschädigung bei Nichtbeförderung?

Renitenten oder betrunkenen Passagieren, die ein Sicherheitsrisiko darstellen könnten, oder Fluggästen ohne korrekte Bordpapiere kann die Beförderung verweigert werden.

Welche anderen Rechte haben Sie im Falle einer Nichtbeförderung?

Wenn Ihnen die Beförderung verweigert wird, haben Sie das Recht darauf:

Es ist so einfach! So geht‘s.

Progress

Es ist so einfach! So geht‘s.

01

Wir werden Ihre Berechtigung überprüfen

In wenigen Minuten wissen Sie, auf wie viel Entschädigung Sie Anspruch haben.

02

Wir werden Ihre Rechte durchsetzen

Unsere Experten werden Ihre Fluggesellschaft kontaktieren und alle rechtlichen Schritte unternehmen, um Ihre Entschädigung zu erhalten.

03

Sie könnten bis zu 600 € bekommen

Wir halten Sie über den Fortschritt auf dem Laufenden, bis zum Ende.

Kundenstimmen …

GIVT konnte alle Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Nichtbeförderung und dem Versäumnis der Fluggesellschaft, einen alternativen Flug von Warschau nach Düsseldorf anzubieten, in einen Gewinn umwandeln und erzielte eine Entschädigung in Höhe von 500 €!
Caroline aus Köln
Wegen Überbuchung wurde Renata die Beförderung verweigert. Zu allem Überfluss hat die Fluggesellschaft ihr keinen alternativen Flug von München nach Doncaster angeboten. Nach der Meldung des Falles an GIVT erhielt sie im Handumdrehen 250 € Entschädigung!
Maria aus München
Auf der Strecke zwischen Bergen und München verkaufte die Fluggesellschaft mehr Tickets als es Sitzplätze im Flugzeug gab, so dass ein Teil der Passagiere am Flughafen festsaß. GIVT erzielte 250 €, mit denen Sebastian für das Problem, das während seiner Reise aufgetreten ist, entschädigt wurde!
Sebastian aus Bergen

Wurde Ihnen die Beförderung verweigert?

Entschädigung prüfen

Blog

08.01.2020

Wie früh sollten man am Flughafen sein?

Es ist eine Frage, die viele Reisende beschäftigt: Wie früh sollte man am Flughafen sein, damit man keinen Stress hat, jedoch auch nicht unnötig lange in der Abflughalle herumsitzt? Die Antwort hängt vor allem davon ab, ob es sich bei Ihrem Flug um einen Inlands- oder Auslandsflug handelt. Bei nationalen Flügen reichen meist 90 Minuten…

Weiterlesen >
07.01.2020

Internet auf der Reise: Wie Sie auch im Ausland günstig surfen und Kosten sparen können

Günstig mobil surfen  Am wichtigsten ist für viele Urlauber und Geschäftsreisende das mobile Internet. Denn Smartphones sind treue und praktische Begleiter, die auch das Reisen einfacher machen. Mal schnell eine Nachricht schreiben, etwas googeln, eine E-Mail beantworten oder den Weg finden. Auf diesen Komfort möchten nur die wenigsten Reisenden verzichten. Je nach Land kann das Roaming…

Weiterlesen >
12.12.2019

Zehn Apps für einen entspannten Flug

Wie könnte der Urlaub besser starten als mit einem entspannten Flug, bei dem Sie so richtig abschalten können? Wenn Sie schon im Flugzeug in den Urlaubsmodus kommen, können Sie die Auszeit nach der Landung noch intensiver genießen. Stressfrei und tiefenentspannt zu reisen, ist heute dank Smartphones einfacher als je zuvor. Wir zeigen zehn Apps, mit…

Weiterlesen >
07.12.2019

Studium im Ausland – so sparen Sie beim Heimflug

Ein Studium im Ausland bringt neben all dem neuen Wissen auch ganz neue Erfahrungen. Fernab der gewohnten Heimat zu studieren, ist spannend, prägt das Leben und ist für viele junge Menschen eine tolle Möglichkeit, reifer zu werden und neue Kulturen kennenzulernen. Hin und wieder packt die meisten Studenten jedoch die Sehnsucht nach den Liebsten zu…

Weiterlesen >
07.12.2019

Interessante Fakten über die zehn größten Flughäfen in Europa

Die großen Flughäfen Europas sind nicht nur praktisch und wichtig, es gibt auch allerlei Interessantes über sie zu wissen. Jeder von ihnen hat kuriose Fakten zu bieten, die ihn noch besonderer machen. Wir stellen Ihnen heute zehn davon vor, damit Sie den Startplatz Ihrer Reise das nächste Mal mit anderen Augen sehen und staunen können….

Weiterlesen >
02.12.2019

Schwanger fliegen – das sind die Regeln der Fluggesellschaften

Fliegen kann ganz schön anstrengend sein. Der Stress am Flughafen, der Höhenunterschied und das lange Sitzen können zur Belastungsprobe werden – besonders für Schwangere. Damit alles gut geht und Mutter und Kind die Reise trotzdem genießen können, haben die Airlines einige Regeln aufgestellt. Diese sollen dafür sorgen, dass die Gesundheit an erster Stelle steht, und…

Weiterlesen >