Studium im Ausland – so sparen Sie beim Heimflug

2020-02-20
flying costs for students

Ein Studium im Ausland bringt neben all dem neuen Wissen auch ganz neue Erfahrungen. Fernab der gewohnten Heimat zu studieren, ist spannend, prägt das Leben und ist für viele junge Menschen eine tolle Möglichkeit, reifer zu werden und neue Kulturen kennenzulernen. Hin und wieder packt die meisten Studenten jedoch die Sehnsucht nach den Liebsten zu Hause. Flugreisen machen selbst die größte Entfernung zu einem Katzensprung und vereinen auch Sie wieder mit Ihrer Familie, wenn Sie einmal Heimweh verspüren sollten. Damit das meist ohnehin begrenzte Studentenbudget nicht allzu sehr strapaziert wird, sollten Sie einige Dinge bei der Buchung beachten. Denn wenn Sie wissen, wie Sie am besten buchen, können Sie eine ganze Menge Geld sparen. Mit diesen Tipps fliegen Sie günstig nach Hause und wieder zurück. 

Rechtzeitig buchen dank Semesterferien

Einer der Vorteile am Studentenleben ist, dass Sie immer genau wissen, wann Sie Semesterferien haben. Sie können also gezielt Ihre Reise nach Hause planen und müssen nicht erst bei einem Chef Urlaub einreichen und hoffen, dass dieser genehmigt wird. Es sei denn, Sie arbeiten während des Studiums. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, dann können Sie bereits einige Monate im Voraus Ihren Flug buchen, was ihn oftmals deutlich günstiger macht. Die Airlines möchten ihre Maschinen voll bekommen und so ergattern Sie Frühbuchertickets meist um einiges günstiger, als spontan gebuchte Tickets. Sobald Sie also wissen, wann Sie nach Hause fliegen möchten, sollten Sie sich nach passenden Flügen umsehen und zuschlagen, bevor die Preise in die Höhe schießen.

Studententickets buchen und extra sparen 

Einige große Airlines wie Lufthansa, Emirates und Singapore Airlines bieten Studententarife an. Die vergünstigten Tickets sind allerdings begrenzt, sodass Sie sich rechtzeitig danach erkundigen sollten. Eine weitere Möglichkeit ist das Buchen eines sogenannten STA BlueTicket. Dieses wird auf der Webseite statravel.de angeboten. Und das lohnt sich richtig. Die Flüge sind nicht nur deutlich günstiger, sondern können sogar leicht abgeändert und für eine kleine Gebühr storniert werden. Mehr als 60 Airline-Partner decken unzählige Strecken weltweit ab, sodass Sie jederzeit für wenig Geld nach Hause fliegen können – ganz egal, wo Sie studieren. Um das BlueTicket zu buchen, benötigen Sie eines der folgenden Dokumente: 

  1. den Internationalen Studentenausweis (ISIC) 
  2. eine International Youth Travel Card (IYTC) 
  3. Lehrer können mit einer International Teacher Identity Card (ITIC) ebenfalls das BlueTicket erhalten 

Online buchen und Kosten sparen 

Die Mitarbeiter im Reisebüro möchten auch etwas verdienen, das ist verständlich. Diese Tatsache macht Flugtickets jedoch meist teurer, da die Servicegebühr zum eigentlichen Ticketpreis dazukommt. Um sich diese Gebühr zu sparen, können Sie ganz einfach online buchen. Flugvergleichsportale helfen, den günstigsten Flug für den gewünschten Zeitraum zu ermitteln. Überprüfen Sie vor der Buchung jedoch, ob Sie den selben Flug nicht noch billiger bekommen, wenn Sie direkt über die Webseite der Airline buchen. Denn auch Flugvergleichsportale erheben eine gewisse Servicegebühr. Ein Preisvergleich kann also nicht schaden und sich unter Umständen auszahlen. 

Schnäppchenflüge dank Error Fares und Last-Minute-Flügen 

Error Fares sind ärgerlich für die Fluggesellschaften, dafür jedoch umso praktischer für Sie. Dabei handelt es sich nämlich um versehentlich falsch ausgeschriebene Preise für Flüge. Ein verrutschtes Komma oder ein Tippfehler kann die Kosten für den Flug um einen großen Teil schmälern. So kann es vorkommen, dass Sie einen Flug für einen Bruchteil des eigentlichen Preises ergattern. Gehören Sie eher zu den spontanen Menschen, dann können Sie auch von Last-Minute-Flügen profitieren. Denn wenn ein Flugzeug nicht voll genug wird, werben viele Airlines mit Schnäppchenpreisen für Kurzentschlossene. So können Sie auch ohne lange Wartezeit Ihre Liebsten besuchen und dabei günstig reisen. 

Hatten Sie Probleme mit einem Flug?

Lassen Sie es uns wissen

Ähnliche Artikel

08.01.2020

Wie früh sollten man am Flughafen sein?

Es ist eine Frage, die viele Reisende beschäftigt: Wie früh sollte man am Flughafen sein, damit man keinen Stress hat, jedoch auch nicht unnötig lange in der Abflughalle herumsitzt? Die Antwort hängt vor allem davon ab, ob es sich bei Ihrem Flug um einen Inlands- oder Auslandsflug handelt. Bei nationalen Flügen reichen meist 90 Minuten…

Weiterlesen >
07.01.2020

Internet auf der Reise: Wie Sie auch im Ausland günstig surfen und Kosten sparen können

Günstig mobil surfen  Am wichtigsten ist für viele Urlauber und Geschäftsreisende das mobile Internet. Denn Smartphones sind treue und praktische Begleiter, die auch das Reisen einfacher machen. Mal schnell eine Nachricht schreiben, etwas googeln, eine E-Mail beantworten oder den Weg finden. Auf diesen Komfort möchten nur die wenigsten Reisenden verzichten. Je nach Land kann das Roaming…

Weiterlesen >
12.12.2019

Zehn Apps für einen entspannten Flug

Wie könnte der Urlaub besser starten als mit einem entspannten Flug, bei dem Sie so richtig abschalten können? Wenn Sie schon im Flugzeug in den Urlaubsmodus kommen, können Sie die Auszeit nach der Landung noch intensiver genießen. Stressfrei und tiefenentspannt zu reisen, ist heute dank Smartphones einfacher als je zuvor. Wir zeigen zehn Apps, mit…

Weiterlesen >
07.12.2019

Interessante Fakten über die zehn größten Flughäfen in Europa

Die großen Flughäfen Europas sind nicht nur praktisch und wichtig, es gibt auch allerlei Interessantes über sie zu wissen. Jeder von ihnen hat kuriose Fakten zu bieten, die ihn noch besonderer machen. Wir stellen Ihnen heute zehn davon vor, damit Sie den Startplatz Ihrer Reise das nächste Mal mit anderen Augen sehen und staunen können….

Weiterlesen >
02.12.2019

Schwanger fliegen – das sind die Regeln der Fluggesellschaften

Fliegen kann ganz schön anstrengend sein. Der Stress am Flughafen, der Höhenunterschied und das lange Sitzen können zur Belastungsprobe werden – besonders für Schwangere. Damit alles gut geht und Mutter und Kind die Reise trotzdem genießen können, haben die Airlines einige Regeln aufgestellt. Diese sollen dafür sorgen, dass die Gesundheit an erster Stelle steht, und…

Weiterlesen >